Alter schützt vor Spielstärke nicht

                          Boris Gelfand in typischer Pose

Heute ging in Paris das letzte Turnier der Grand-Prix-Serie zuende. Angelehnt an das Formel 1 Grand-Prix-System erhält jeder Spieler Punkte je nach Platzierung und die beiden besten Spieler der Serie qualifizieren sich für das Kandidatenturnier 2014, dessen Sieger wiederum den Weltmeister herausfordern darf. Dieses letzte Turnier haben Boris Gelfand und Fabiano Caruana mit je 7/11 Punkten gewonnen, aber keiner der beiden qualifizierte sich für das Kandidatenturnier. Caruana hätte einen alleinigen Sieg zur Qualifikation benötigt und verfehlte sie denkbar knapp. Mein Titel spielt aber natürlich auf Gelfand an, der mit 45 Jahren der drittälteste Spieler unter den Top 100 ist. Das hindert ihn aber nicht daran, nach wie vor konstant starke Leistungen zu zeigen. Nach dem Sieg beim Tal-Memorial konnte er in einem weiteren hochklassigen Turnier ganz vorne landen.

Seine beste Partie und wohl die beste Partie des Turniers spielte Gelfand in der neunten Runde gegen Hikaru Nakamura:

Wer in letzter Zeit auf meinem Youtube-Channel unterwegs war, wird vermutlich schon gemerkt haben, dass nun Werbung vor meinen Videos geschaltet wird. Ich habe lange hin und her überlegt, ob ich das machen soll, da ich persönlich von der Werbung auf Youtube immer ein bisschen genervt bin. Auf der anderen Seite stelle ich meine Analysen ja kostenlos zur Verfügung und ich hab mir gedacht, warum soll ich nicht dabei ein paar Pennys verdienen. Wer jetzt aber überhaupt nicht begeistert ist von der Werbung, dem kann ich wärmstens einen Adblocker (Firefox) empfehlen. Gibt es bestimmt auch für andere Browser, müsst ihr mal schauen. Hab den vor ner Woche bei mir installiert und seitdem keine Werbung mehr auf Facebook und Youtube :)

Bei mir geht schachlich gerade nicht so viel, ich konzentriere mich voll und ganz auf das Studium hier in Baltimore. Ich hoffe aber in Zukunft wieder häufiger was zu posten, vermutlich vor allem Videos. Ah, und bald steht ja auch das WM-Match Carlsen - Anand an, die Vorfreude steigt :)

Bis bald!